Sett (Wirdum)

Ausgewählter Flurname:

Sett


Gemarkung:

Wirdum

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Sett (Wirdum)


Erklärung des Flurnamens:

Eingefriedigte Stelle beim Hinterhaus des Hofes Drennhusen, wo das Vieh gemolken wurde.



Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Sett

"Die eingefriedigte Stelle in einem Stück Weideland, wo das Vieh gemolken wird oder der Platz, wo die milchenden [melkenden] Mädchen sich setzen, der Milchplatz oder die Sitzstelle, auch wohl Melk-Sette genannt."



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 3, S. 177; Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 144.


Autor(in):

Harm Bents


Letzte Änderung am: 12.08.2011

Projektpartner